Anreise nach Cinque Terre
Le Cinque Terre.org

ANREISE NACH CINQUE TERRE

MIT DEM AUTO :

Das Auto ist nicht die beste Art, um die Cinque Terre zu erkunden. Hohe Hügel über dem Meer, enge Gassen und viele Kurven sind die Hauptmerkmale. Das Parken ist besonders problematisch, da die fünf Dörfer für den nicht ansässigen Verkehr gesperrt sind.
Riomaggiore liegt 14 km von La Spezia entfernt an der Nationalstraße 370 (S.S. 370). Um nach La Spezia zu gelangen, müssen Sie an der Mautstelle La Spezia-Santo Stefano Magra der Autobahn A12 Genua-Livorno oder A15 Parma-La Spezia abfahren.
Folgen Sie an der Autobahnausfahrt den Schildern in Richtung Stadtzentrum und nach 5 km treffen Sie auf die erste Ampel. Folgen Sie der Küste in Richtung Cinque Terre-Portovenere. Sie kommen an einigen Kreuzungen vorbei, folgen der Straße, die nach rechts abbiegt, und biegen an der Ampel links ab, wobei Sie immer den Schildern folgen. Nach einer Weile fahren Sie oben rechts in Richtung Manarola-Riomaggiore weiter.
Die erste Stadt, die Sie treffen, ist Riomaggiore, 12 km von La Spezia entfernt. Die Straße ist nicht schwierig und sehr schön, mit der Stadt und dem Hafen auf der linken Seite. Nach ein paar Tunneln und ein paar sanften Kurven besteht das Problem darin, Parkplätze entlang der Straße in der Nähe des Tourismusbüros und einer Bar zu finden. Sie können Riomaggiore nicht betreten. Es ist ratsam, am Morgen anzureisen, um auch mit dem Shuttle in Richtung Meer fahren zu können, sonst können Sie in etwa zwanzig Minuten nach unten gehen.
Weiter erreichen wir Manarola , 14 km von La Spezia entfernt, am Ende der SS 370. Die Straße bleibt einfach und landschaftlich reizvoll. In Manarola gibt es einen kleinen kostenpflichtigen Parkplatz kurz vor der Stadt. Im Sommer ist es schwierig, einen Platz zu finden.
Das Erreichen von Corniglia bedeutet andererseits, eine schmale Straße voller steiler Kurven zu nehmen, auch wenn Die Aussicht ist fantastisch. Es liegt 25 km von La Spezia entfernt. Verlassen Sie Manarola, folgen Sie den Schildern nach Corniglia, fahren Sie an den Dörfern Groppo und Volastra vorbei bis zur Kreuzung Corniglia-Vernazza, biegen Sie links ab und fahren Sie an San Bernardino vorbei. Das Parken entlang der Straße ist schwierig und der Parkplatz, der ein paar Kilometer vom Dorf entfernt liegt, ist nicht sehr groß.
Das vierte Dorf ist Vernazza . Biegen Sie an der Kreuzung San Bernardino wieder rechts ab, entlang einer schmalen Straße, an der an vielen Stellen nur ein Auto vorbeifährt. Manarola, etwa fünfzehn Gehminuten von Vernazza entfernt, verfügt über ein paar kostenpflichtige Parkplätze, die etwa anderthalb Kilometer entfernt sind.
Das letzte Dorf ist Monterosso , 35 km von La Spezia entfernt. Um dorthin zu gelangen, folgen Sie den klaren Schildern vor Corniglia. Von Spezia nach Monterosso zu fahren, wird dringend davon abgeraten. Nehmen Sie besser die Autobahn A12 Genova-Livorno und fahren Sie bei Brugnato-Borghetto Vara ab. Folgen Sie links im Kreisverkehr den Schildern zur Cinque Terre-La Spezia. Biegen Sie nach der Überquerung von Beverino links ab in Richtung Monterosso und fahren Sie durch Corvara, Pignone und das Heiligtum von die Madonna von Soviore. In Monterosso gibt es einen mittelgroßen Parkplatz am Meer in der Gegend von Fegina in der Nähe des Bahnhofs und einen weiteren in der Gegend von Loreto vor dem historischen Zentrum.
Wichtig ist, dass es in den Cinque Terre keine Tankstellen gibt.

MIT DEM ZUG

Das bequemste und wirtschaftlichste Transportmittel, um die Cinque Terre zu erreichen, ist sicherlich der Zug entlang der Eisenbahnlinie Genua-La Spezia. Jedes Dorf der Cinque Terre hat einen Bahnhof und alle können nur mit dem Shuttlebus von Levanto oder La Spezia erreicht werden. Besonders im Sommer sind die Züge wegen der hohen Touristenzahl überfüllt, Verspätungen sind häufig.
Es ist möglich, Tickets direkt an den verschiedenen Bahnhöfen zu kaufen, die Kosten sind für jedes Land immer gleich, 4 Euro (aktualisierter Preis 2021) pro Fahrt. Tickets können an den Ticketschaltern gekauft werden. Um jedoch lange Warteschlangen zu vermeiden, ist es besser, sie an den Geldautomaten oder über das Internet zu kaufen oder die Cinque Terre-Kartenzug , der unbegrenzte Fahrten in der zweiten Klasse in Regionalzügen zwischen Levanto und La Spezia ermöglicht.
Denken Sie daran, Ihr Ticket zu validieren.
Zugfahrplan in PDF

MIT DEM FLUGZEUG

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Galileo Galilei in Pisa, etwa 100 km von Riomaggiore entfernt und in anderthalb Stunden erreichbar. Der Flughafen Genua Cristoforo Colombo ist wieder mehr oder weniger 100 km entfernt, aber von Monterosso aus in etwa zwei Stunden erreichbar.

VON FERRY

Von Ende März bis Anfang November gibt es einen Bootsservice, der Monterosso, Vernazza, Manarola und Riomaggiore (Corniglia hat keine direkte Landung auf dem Meer) von La Spezia, Levanto oder Portovenere aus verbindet. Tickets können an der Kasse in der Nähe der Einstiegspunkte gekauft werden.
Die Tabelle der aktualisierten Fahrpläne und Routen finden Sie auf der folgenden Website der Navigazione Golfo dei Poeti:
ZEITPLANE UND KOSTEN CINQUE TERRE BOATS

MIT DEM BUS

Die Busverbindung oder besser gesagt Shuttles verbindet die fünf Dörfer nicht direkt, sondern bedient kurze Strecken, die nützlich sein können, wenn sie zu müde sind, insbesondere mit der Cinque Terre Card, die die Nutzung von Shuttles beinhaltet. Die Routen sind:
Riomaggiore: vom Zentrum zum Friedhof.
Manarola: vom Zentrum zum Parkplatz und nach Volastra.
Corniglia: vom Zentrum zum Bahnhof.
Vernazza: vom Zentrum nach San Bernardino und zum Heiligtum der Nostra Signora di Reggio.
Monterosso: vom Zentrum zum Soviore-Heiligtum.
Sie können den Fahrplan 2021 als PDF von der Website des Transportunternehmens der Provinz La Spezia ATC (Azienda Trasporti Consortile) herunterladen:
ZEITPLAN BUS CINQUE TERRE



Sonnenuntergang über Vernazza