Die Kirche von San Giovanni Battista, Riomaggiore
Le Cinque Terre.org

DIE KIRCHE VON SAN GIOVANNI BATTISTA OF RIOMAGGIORE

Im höheren Teil des Dorfes wurde die Kirche von Saint Giovanni Battista 1340 von Antonio Fieschi, dem Bischof von Luni, erbaut. Ein Kopfstein in der Fassade erinnert an den Bau der Maestri Antelami. Das Spitzbogenfenster und die beiden gotischen Türen, verziert mit anthropomorhischen und zoomorphischen Elementen auf der rechten Seite, sind die beiden Elemente der ursprünglichen Struktur. 1870 wurde die Kirche erweitert und die Fassade in neugotischem Stil neu errichtet, wobei sie die Rosenfenster ersetzten.
Das Innere hat drei Mittelgänge, von einander durch Spitzbögen getrennt. Es beinhaltet beachtliche Kunstwerke und ein hölzernes Kruzifix vom Maragliano, ein Triptychon im rechten Mittelgang, das den Antelami und das "Baptist’s Preaching", das Domenico Fiasella zugeordnet wird.

Die Kirche von San Giovanni Battista